Logo Grünewald & Niessing

Immobilien - Finanzierungen - Gutachten

Ihr Partner fürs Münsterland

.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html.151.0.html

Unser Ziel ist die Verwirklichung Ihres Traumes!

Lassen Sie sich inspirieren!

Fordern Sie noch heute gratis unseren Referenzkatalog an!

>>> Referenzkatalog <<<

Innenstadtquartier „Nahkamp“ erfährt Straßenendausbau

Vor ca. 10 Jahren wurde der Bereich „Nahkamp – Coesfelder Straße“ zwischen Einkaufszentrum und Friedhof durch die Stadt Ahaus, nach Antragstellung durch die Fa. Grünewald & Niesing Immobilien GmbH, neu überdacht. 

Zielsetzung war damals die Wohnbebauung in nicht zu verdichteter Form zu ermöglichen. Aus städtebaulicher Sicht ist dies in vollem Umfang gelungen. Geht man heute durch das mittlerweile komplett bebaute Wohngebiet, so sieht der Betrachter neben der Altbebauung viele schicke Ein- und Zweifamilienhäuser. Durch die individuellen Bauweisen ist das Gebiet ein ansprechender Wohnbereich für die Ahauser geworden.

Die Firma Grünewald & Niesing Immobilien GmbH beauftragte die Stadt Ahaus, den Endausbau der Erschließungsstraßen nach Erstellung der Häuser vorzunehmen. Mittlerweile sind die Ausbauarbeiten in vollem Gange. In einigen Wochen werden die neuen und alten Bewohner neue, verkehrsberuhigte Anwohnerstraßen erhalten. Die komplette Fertigstellung ist für September 2015 geplant. So wie derzeit die Bauarbeiten voranschreiten, kann sogar mit früherer Verkehrsfreigabe gerechnet werden.

Wer mit dem Fahrrad oder zu Fuß zum Friedhof möchte, den Spaziergang mit oder ohne Joggingdress vornehmen will, kann dies über die neue Verkehrsanbindung am Ende der Sackgasse tun.

An dieser Maßnahme kann man erkennen, dass die innerstädtische Nachverdichtung für alle Beteiligten von Nutzen sein kann, so Franz-Josef Niesing, Geschäftsführer der Firma Grünewald & Niesing Immobilien GmbH. Auch die Stadt Ahaus dürfte mit der Umsetzung des Bereiches mehr als zufrieden sein. Denn dem Ruf der Landesregierung in Düsseldorf zur stärkeren Innenstadtverdichtung anstatt immer weiter stadtauswärts mit sehr hohem Erschließungsaufwand und weiterer Naturzerstörung neue Baugebiete zu planen, wurde sehr gut Folge geleistet.

Vielleicht werden demnächst weitere Kernbereiche von Ahaus diesem Beispiel in ähnlicher Form folgen.

 
Verbundpartner der
Volksbank Ochtrup e.G.